, , 2012/2 Kunststadt München? Unterbrochene Lebenswege - Jüdische Geschichte und Kultur - LMU München
Jüdische Geschichte und Kultur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

2012/2 Kunststadt München? Unterbrochene Lebenswege

mit Beiträgen von Willibald Sauerländer, Sandra Stein-leitner, Olena Balun, Anna Messner, Winfried Nerdinger, Eva-Maria Troelenberg, Annette Hagedorn, Heidi Thiede und Lisa Christina Kolb

 

INHALT

Michael Brenner Vorwort
Avinoam Shalem Einleitung

ESSAYS
Willibald Sauerländer
Begegnungen mit jüdischen Kunsthistorikern. Interview mit Christian Fuhrmeister

Sandra Steinleitner
Ernst Kitzinger und der Beginn seiner kunsthistorischen Laufbahn in seiner Heimatstadt München

Olena Balun
Rudolf Berliner. Das Schicksal eines Münchner Kunsthistorikers

Anna Messner
Rudolf Ernst. Maler, Graphiker, Kunsthandwerker

Winfried Nerdinger
Philipp Tolziner. Lebenswege eines Münchner Bauhäuslers 

Eva-Maria Troelenberg
Hoflieferanten und Avantgardisten: Die Kunsthandlungen Bernheimer und Thannhauser auf der Ausstellung„Meisterwerke muhammedanischer Kunst“ München 1910

Annette Hagedorn
Islamische Kunst im Besitz deutsch-jüdischer Privatsammler in München vor 1939

AUS DEM ARCHIV
Heidi Thiede
Martin Aufhäuser und seine Kunstsammlung

AUS DEM MUSEUM
Lisa Christina Kolb
Vom Archiv zur Ausstellung. Zum Projekt Einblicke. Ausblicke. Jüdische Kunst- historiker in München der Ludwig-Maximilians-Universität und des Jüdischen Museums München

Kerstin Baur
Bericht der Exkursion „Berlin als Geschichts- und Literaturraum“

Julia Müller-Kittnau
Bericht der Exkursion des Netzwerks der Studierenden nach Prag

NACHRICHTEN UND TERMINE
Neues von Mitarbeitern und Absolventen

Veranstaltungen

Neues vom Freundeskreis des Lehrstuhls

Die Autoren

Übersicht über die Themenschwerpunkte der bislang erschienenen Hefte

Downloads