, , Kurzvita Dr. Philipp Lenhard - Jüdische Geschichte und Kultur - LMU München
Jüdische Geschichte und Kultur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzvita Dr. Philipp Lenhard

seit 4/2014

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Jüdische Geschichte und Kultur der LMU (seit10/2014 Akademischer Rat a. Z.)

10/2017 - 3/2018

Lehrbeauftragter am Seminar für Judaistik/Jüdische Studien der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

10/2016 - 4/2017

Vertretung der Professur für Mittelalter und Neuzeit am Martin-Buber-Institut für Judaistik der Universität zu Köln

10/2015 - 4/2016

Visiting Scholar am Institute of European Studies der University of California, Berkeley

2–3/2014

PostDoc im Internationalen Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“ (München/Prag)

1/2014

Promotion am Historischen Seminar der LMU („summa cum laude“)

2011–2014

Stipendiat im Internationalen Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“ (München/Prag)

4–7/2013

Lehrbeauftragter, Abteilung für Jüdische Geschichte und Kultur am Historischen Seminar der LMU

2–4/2013

„Scholar in Residence“, Karls-Universität Prag

4–7/2012

Lehrbeauftragter, Studiengang Religionswissenschaften, Philosophische Fakultät der LMU

2009–2011

Freier Mitarbeiter im Projekt „Visual History Archive“ der Shoah Foundation, FU Berlin

2–6/2010

Wissenschaftliche Hilfskraft am Martin-Buber-Institut für Judaistik der Universität zu Köln

1/2010

Magister Artium in den Fächern Judaistik, Philosophie und Anglo-Amerikanische Geschichte, Universität zu Köln

 

 

zurück zur Personenseite