, , Publikationen Daniel Mahla - Jüdische Geschichte und Kultur - LMU München
Jüdische Geschichte und Kultur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen Daniel Mahla

Monographie

  • Orthodox Judaism and the Politics of Religion: From Pre-War Europe to the State of Israel (unter Vertrag mit Cambridge University Press).

Aufsätze

  • Failure that Matters: Two Abortive Agreements and the Dynamics of Orthodox Jewish Politics
    on the Eve of World War II. In: Jewish History (angenommen).
  • Contested Children: World War II Refugees and the Emergence of Israeli Orthodoxies. In: Jewish Social Studies 24/3 (2019), 124-157.
  • Ostjüdischer Verein oder deutscher Zionismus? Die religiös-zionistische Bewegung im Deutschen Kaiserreich. In David Hamann und Lisa Sophie Gebhard (Hrsg.): Deutschsprachige Zionismen – Verfechter, Kritiker und Gegner, Organisationen und Medien 1890-1938 (2019, in Vorbereitung).
  • Ein Bauer im Spiele anderer? Zygmunt Bauman und die März-Ereignisse von 1968. In Ders. / Evita Wiecki (Hrsg.): März ’68 in Polen – Eine antisemitische Kampagne und ihre Folgen (Münchner Beiträge zur jüdischen Geschichte und Kultur 12/2), München 2018, 12-22.
  • Judentum und Obrigkeit: Die Orthodoxie und der Staat Israel. In Stefan Fischer / Gerd F. Thomae (Hrsg.): Glaube und Obrigkeit, Neustadt 2018, 11-24.
  • Mosche Amiel, Judah Maimon und die politischen Richtungskämpfe im religiösen Zionismus der 1920er und 1930er Jahre. In: Simon Dubnow Institute Yearbook 16 (2017), 89–113.
  • „Diejenigen, welche Brüder entzweien“. Über die Anfänge politischer Organisation orthodoxer Juden in der Zweiten Polnischen Republik. In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 66 (2017), 41-69.
  • Yet Another ‘Special Relationship?’ Some Reflections on Israeli-Polish and Israeli-German Relations. In: TrumaH 23 (2016), 47-63.
  • Wider den Nationalismus, zum Wohle der Nation: Jacob Rosenheim und die Auseinandersetzung der jüdischen Orthodoxie mit dem Zionismus. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 10 (2015), 849-868.
  • No Trinity: The Tripartite Relations Between Agudat Yisrael, the Mizrahi Movement and the Zionist Organization. In: Journal of Israeli History 34/2 (2015), 117-140.
  • Between Socialism and Jewish Tradition. Bundist Holiday Culture in Interwar Poland. In: Studies in Contemporary Jewry 24 (2010), 177-189.

Herausgeberschaften

  • Israel-Studien: Geschichte, Methoden und Paradigmen, Göttingen 2019 (gem. m. Michael Brenner und Johannes Becke; in Vorbereitung).
  • März ’68 in Polen – Eine antisemitische Kampagne und ihre Folgen (Münchner Beiträge zur jüdischen Geschichte und Kultur 12/2), München 2018 (gem. mit Evita Wiecki).

Reihenherausgeberschaften

  • Israel-Studien: Kultur, Geschichte, Politik, Wallstein Verlag: Göttingen (gem. m. Michael Brenner und Johannes Becke; seit 2017).

Mitherausgeberschaften

  • Dan Diner (Hg.): Encyclopedia of Jewish History and Culture. Vol. 2. Leiden 2018 (als Consulting Editor).
  • Dan Diner (Hg.): Encyclopedia of Jewish History and Culture. Vol. 1. Leiden 2017 (als Consulting Editor).

Sonstiges

Rezensionen

  • Zahlreiche Rezensionen u.a. in H-Soz-u-Kult, H-Net Reviews, East European Jewish Affairs, Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung, Historische Zeitschrift, Judaica: Beiträge zum Verstehen des Judentums.

 

zurück zur Personenseite