, , Lost Neighbourhood - Auf den Spuren Münchner Juden im Mittelalter - Jüdische Geschichte und Kultur - LMU München
Jüdische Geschichte und Kultur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lost Neighbourhood - Auf den Spuren Münchner Juden im Mittelalter

Ausstellung in der Ausleihhalle der Universitätsbibliothek der LMU

11.07.2019 um 09:00 Uhr – 11.10.2019 um 22:00 Uhr

Die mittelalterliche Geschichte der Juden in München ist kaum bekannt; sie gehört allerdings zur Geschichte dieser Stadt und macht sie erfahrbar als Geschichte der christlichen und jüdischen Bürger in ihren Beziehungen zueinander sowie zu den Herzögen, Bischöfen, Königen und Kaisern.
Sie ist eng verbunden mit der Geschichte Bayerns und insbesondere mit Regensburg und Augsburg.

Die Ausstellung zeigt vielfältige Aspekte dieser Geschichte auf der Grundlage von Exponaten aus dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv, dem Münchner Stadtarchiv, weiteren Archiven und Bibliotheken. Studentinnen und Studenten
zweier Kurse von Prof. Dr. Eva Haverkamp und Dr. des. Astrid Riedler-Pohlers präsentieren die Quellen in ihren Bezügen zur Stadtgeschichte und weit darüber hinaus bis hin zur Geschichte des deutschen Reiches.

 

Dauer: 11. Juli bis 11. Oktober 2019. Eine Ausstellungseröffnung findet mit dem Vortrag von Prof. Eva Frojmovic am Mittwoch, den 10. Juli um 18 Uhr statt.

Ort: Ausleihhalle der Universitätsbibliothek der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9-22 Uhr

Ausstellungskonzeption: Prof. Eva Haverkamp, Dr. des. Astrid Riedler-Pohlers mit Studierenden zweier Kurse